Auftrag und Ziele

Das Ziel von Sozialarbeit an Schule ist es, an den Ressourcen und Stärken der jungen Menschen anzuknüpfen und sie in ihrer individuellen und sozialen Entwicklung zu fördern. Die Sozialarbeit an der Schule ist dabei eine offensive Interessenvertretung aller Kinder und Jugendlichen der Otfried-Preußler-Schule Großbeeren. Sie bietet Freiräume für Aktivitäten, für Kontakte unter Gleichaltrigen, zur Erprobung sozialer Verhaltensweisen und trägt zum Ausgleich sozialer Benachteiligung bei.

 

Die Sozialarbeit an der Schule ist im Alltag von Kindern und Jugendlichen präsent und ohne Umstände erreichbar. Sie bringt jugendhilfespezifische Ziele, Tätigkeitsformen, Methoden und Herangehensweisen in die Schule ein. Für Kinder, Jugendliche und ihre Eltern öffnet sie neue Zugänge zum Leistungsangebot der Jugendhilfe und erweitert deren präventive und integrative Handlungsmöglichkeiten. Die Tätigkeit der Sozialarbeit an der Schule ist in den Sozialraum eingebunden und steht mit den für Kinder und Jugendliche relevanten Institutionen im Kontakt und Austausch.